Feuerwehrlaufkarten gemäß DIN 14675

Die Darstellung richtet sich nach der allgemein gültigen Richtlinine DIN 14675 und nach den Ausführungsvorschriften der örtlich zuständigen FeuerwehrFeuerwehrlaufkarten sind für eine Brandmeldeanlage unumgänglich. Feuerwehrlaufkarten dienen der Feuerwehr als Wegbeschreibung vom Standort der Brandmeldezentrale oder des Anzeigetableaus zum Ort des ausgelösten Brandmelders.

Die Darstellung richtet sich nach der allgemein gültigen Richtlinine DIN 14675 und nach den Ausführungsvorschriften der örtlich zuständigen Feuerwehr. Grundsätzlich besteht sie aus einem beidseitig bedruckten und laminierten DIN A4-Karton (oder bei großen Objekten auch im Format DIN A3). Auf der Vorderseite wird das gesamte Gebäude mit Markierung des eigenen Standorts, des Standortes der Brandmeldezentrale und der Informationen für die Feuerwehr sowie der Meldernummer und der Beginn des Laufwegs zum Melder dargestellt.
Auf der Rückseite befindet sich ein Detailplan (Geschossplan), der den Bereich des ausgelösten Melders in einem übersichtlichen Maßstab darstellt und den Weg von der Vorderseite weiterführt bis zum ausgelösten Melder.

Haus für Sicherheit®

hfs bundesweit 0

hannover 0

dresden 0

hildesheim 0